Blog

23. September 2017

Mein persönlicher Führungsstil

Zu Führungsstilen gibt es zahlreiche Veröffentlichungen und auch fast so viele unterschiedliche Theorien. Nach meiner Erfahrung gibt es nicht DEN richtigen Führungsstil. Was mir allerdings unzweifelhaft scheint ist, dass der Führungsstil zu Persönlichkeit passen muss. Dies bedeutet nicht, dass eine Führungskraft ihren Führungsstil nicht verändern kann.  Es bedeutet aber, dass die Persönlichkeit weiter entwickeln werden muss, um den Führungsstil weiter zu entwickeln.  Antrainiertes Führungsverhalten wird im Zweifelsfall beziehungsweise in Stresssituationen nicht mehr bemerkbar sein beziehungsweise für die Mitarbeiter*Innen nicht nachvollziehbar sein. Führungskräfte sollten also authentisch führen.

Weil aber nicht nur die Führungskräfte, sondern auch die Mitarbeiter*Innen unterschiedlich sind ist es sinnvoll, die Art, wie ich führe, auf die Mitarbeiter abzustimmen. Ich empfehle daher, sich als Führungskraft regelmäßig Rückmeldungen zu holen, wie meine Art zu führen, erlebt wird, was daran schwierig, was hilfreich ist und wie es sich auf die Erreichung der Arbeitsziele auswirkt.

Dies bedeutet nicht, dass die Hierarchie ausgehebelt wird oder die Abteilung auf einmal demokratisch geführt wird. Es bedeutet, dass ich mir als Führungskraft die Sichtweise der Mitarbeiter*Innen anhöre und dann entscheide, was ich damit anfange.

Wenn Sie als Führungskraft daran interessier sind, mit Ihren Mitarbeiter*Innen in einen solchen Austausch zu kommen, unterstütze ich Sie im Coaching gerne auf dem Weg dahin und begleite Sie auch dabei, die gewonnenen Erkenntnisse auszuwerten bzw. umzusetzen.

Allgemein
About Thomas Wade

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.